Bileam sprach: Wenn mir Balak sein Haus voll Silber und Gold gäbe, so könnte ich
doch nicht übertreten das Wort des HERRN.
4.Mose 22,18 (Losung vom 09.12.2016)

News & Termine

Gottesdienste

Gottesdienste am 11. Dezember

11. Dezember / 3. Advent

10:00 Uhr Stadtkirche      

                   Pfarrer Askani / mit Abendmahl

 

10:00 Uhr Dreieinigkeitskirche  

                   Pfarrer Mühlich

 

09:00 Uhr Ostgemeindehaus

                   Pfarrer Mühlich

webplakatiie

Georg Friedrich Händel: Israel in Ägypten

Dieses Oratorium gehört mit zu den beliebtesten Händel-Oratorien überhaupt. Es ist durch seine fast durchgängige Chor-Doppelchörigkeit und den immensen Anteil des Chores vor allem in England ein Publikumsrenner.

Es erzählt vom Auszug des Volkes Israel aus Ägypten; alle zehn Plagen werden höchst anschaulich geschildert (besonders hervorzuheben sind die Darstellungen der Läuse und Heuschrecken im Streichorchester und die „thick darkness“ im Chor). Ein ungemein packendes Werk, das einen hohen Anspruch an den Chor hat.

Die Vaihinger Kantorei wird – wie bei Bachs Matthäuspassion – als Doppelchor über Eck stehen, die sechs Solisten und das farbenreich eingesetzte Orchester musizieren in direktem Kontakt mit dem Publikum. Wie im kürzlich aufgeführten „Messias“ wird auf englisch gesungen, aber keine Sorge, im Programmheft ist alles übersetzt und erläutert.

Die Aufführungen sind am Samstag, 17. 12., 19:30 Uhr und Sonntag, 18. 12., 17:00 Uhr. Dauer ca. 90 Minuten.

Karten (20/17; 15/12; 10/8 €) dazu gibt es ab dem 5.12. im Gemeindebüro Mößnerstraße 7 zu kaufen.

orgel

Spendenkampagne für die Orgelrenovierung

3.000 Pfeifen, 37 Register, drei Tremulanten und ein Zimbelstern brauchen Ihre Hilfe.

 

Spendenbarometer (Stand  September 2016)

Spendenziel sind 160.000 €

Seit Beginn der Kampagne sind bereits  80.000 Euro erreicht

 

spendenstand

unter-brechungen

unter-Brechungen

Seit Frühjahr 2013 laden wir in regelmäßigen Abständen ein zu den "unter-Brechungen", dem Vaihinger Abendgottesdienst - sonntags um 18 Uhr in der Dreieinigkeitskirche.