(Losung vom 27.06.2017)

Kirchliche Feiern

Taufe

Wir freuen uns als Kirchengemeinde mit Ihnen über die Geburt eines Kindes. Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind getauft wird - und auch, wenn Sie als Erwachsene(r) getauft werden möchten, setzen Sie sich bitte mit Ihrem zuständigen Pfarrer / Ihrer zuständigen Pfarrerin in Verbindung. Mit ihm / ihr werden Sie sich für ein Taufgespräch zusammensetzen. Außerdem ist dann eine Festlegung des Tauftermins nötig. Hier versuchen wir so gut es geht, Ihren Terminwünschen entgegenzukommen.

 

Für die Taufe benötigen Sie: eine Geburtsbescheinigung, einen Taufspruch (hilfreich hier: taufspruch.de) und Patenbescheinigungen für die Paten.

Konfirmation

 

"Die Arbeit mit den Konfirmanden ist ein wichtiges Aufgabenfeld für die christliche Gemeinde. Sie bietet die Chance, sich mit Kindern und Jugendlichen zusammen auf den Weg des Glaubens zu machen."

 

So beginnt die landeskirchliche Rahmenordnung für die Konfirmandenarbeit. Auf diesen gemeinsamen "Weg des Glaubens" begeben auch wir in Vaihingen uns alljährlich.

Nach Pfingsten beginnt die Vorbereitung auf die Konfirmation, die dann im Frühjahr an den Sonntagen Kantate und Rogate mit den Konfirmationsfeiern enden.

Dazwischen liegen die Konfirmandenunterrichtsstunden am Mittwoch nachmittag, gemeinsam gestaltete Gottesdienste, ein intensives Wochenende (die Intensität lässt oft auch nachts nur unwesentlich nach) und anderes mehr...

 

Übrigens:
Alle getauften Kinder des neuen Konfirmanden-Jahrgangs werden von uns rechtzeitig angeschrieben. Außerdem ist der Anmeldetermin für den Konfirmandenunterricht im Gemeindebrief zu finden.

Trauung

Verliebt, verlobt - verheiratet

 

Wenn Sie kirchlich heiraten wollen, ist der erste Schritt, auf Ihren zuständigen Pfarrer / Ihre zuständige Pfarrerin zuzugehen.

Außerdem ist es wichtig, rechtzeitig die Kirche für die Trauung zu reservieren.

Alles Weitere - vor allem auch die Gestaltung des Traugottesdienstes - wird Thema des Traugesprächs mit dem Pfarrer / der Pfarrerin sein.

Weitere Informationen zu Trauungen in unseren Kirchen können Sie dem Hochzeitsflyer entnehmen.

 

Sollten Sie nicht in Stuttgart-Vaihingen wohnen, können Sie grundsätzlich dennoch in einer unserer Kirchen heiraten siehe: Stadtkirche / Dreieinigkeitskirche. Wir bitten auswärtige Paare aber, die Kosten für Mesner- und Orgeldienst zu übernehmen und den Pfarrer bzw. die Pfarrerin Ihres Wohnortes für die Trauung anzufragen.

 

Bei der Suche nach dem passenden Trauspruch, kann trauspruch.de weiterhelfen.

Bestattung

Abschied nehmen tut weh.

 

Darum ist es wichtig, den Abschied gut zu gestalten.

Pfarrerinnen und Pfarrer begleiten Sie auf Ihrem Trauer-Weg.

 

In der Regel stellt das Bestattungsunternehmen den Kontakt zur Kirchengemeinde her.

Doch Sie können sich, wenn ein Angehöriger stirbt,

auch direkt an den zuständigen Pfarrer / die zuständige Pfarrerin wenden.