(Losung vom 23.08.2017)

Konfirmanden

 

“Die Arbeit mit den Konfirmanden ist ein wichtiges Aufgabenfeld für die christliche Gemeinde. Sie bietet die Chance, sich mit Kindern und Jugendlichen zusammen auf den Weg des Glaubens zu machen.”

 

So beginnt die landeskirchliche Rahmenordnung für die Konfirmandenarbeit. Auf diesen gemeinsamen “Weg des Glaubens” begeben auch wir in Vaihingen uns alljährlich.

Nach Pfingsten beginnt die Vorbereitung auf die Konfirmation, die dann im Frühjahr an den Sonntagen Kantate und Rogate mit den Konfirmationsfeiern enden.

Dazwischen liegen die Konfirmandenunterrichtsstunden am Mittwoch nachmittag, gemeinsam gestaltete Gottesdienste, ein intensives Wochenende (die Intensität lässt oft auch nachts nur unwesentlich nach) und anderes mehr…

 

Übrigens:
Alle getauften Kinder des neuen Konfirmanden-Jahrgangs werden von uns rechtzeitig angeschrieben. Außerdem ist der Anmeldetermin für den Konfirmandenunterricht im Gemeindebrief zu finden.

Der neue Jahrgang hat begonnen…

Seit Anfang Juni sind die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden jeden Mittwoch nachmittag auf dem Weg in Richtung Konfirmation 2016.
Die Gruppe Nord wird im Juli das Konfi-Wochenende miteinander auf dem Westweg im Nordschwarzwald erwandern.
Die übrigen Konfirmandinnen und Konfirmanden werden Ende Oktober den Egenhauser Kapf unsicher machen.

 

Die Konfirmations-Termine 2016 sind:

24. April: Stadtkirche (Bezirk Mitte) und Dreieinigkeitskirche (Bezirk Süd-Ost)
01. Mai: Stadtkirche (Bezirk Nord) und Dreieinigkeitskirche (Bezirk Süd-West)