Mein Name ist Robina Resch. Mitte Oktober habe ich die Jugendreferent*innen-Stelle im Distrikt Vaihingen angetreten. Nun habe ich hier schon einmal die Gelegenheit, mich Ihnen und euch kurz vorzustellen. Ich bin in Stuttgart geboren und dort in Weilimdorf aufgewachsen. Zurzeit lebe ich in Ludwigsburg, wo ich an der Evangelischen Hochschule (Karlshöhe) mein Studium der Religions- und Gemeindepädagogik und der Sozialen Arbeit absolviert habe bzw. noch absolviere. Als ehemaliges Jungscharkind bin ich nach der Konfirmation schnell selbst in der Jugendarbeit gelandet und habe dort ein zweites Zuhause gefunden. Nach und nach konnte ich als Ehrenamtliche von Gruppen über Schulungen, Jugendgottesdienste und Gremien in Sachen Jugendarbeit vieles ausprobieren und mich weiterentwickeln. Daher freue mich nun umso mehr, eines meiner größten Hobbys zum Beruf machen zu dürfen und mich gemeinsam mit euch und Ihnen auf den Weg zu machen und in neue Herausforderungen zu begeben, mich mit meiner Persönlichkeit und meinen Ideen einzubringen und Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene auf ihrem Lebens- und Glaubensweg zu begleiten und ihnen Raum zu geben. In meiner Freizeit zeichne und schreibe ich gerne, bin gerne draußen unterwegs oder versuche mich (meist sogar erfolgreich) im Kochen und Backen. Da ich zurzeit noch das letzte Semester meines Doppel-Studiengangs vor mir habe, werde ich ab Oktober zunächst zu 50% als Jugendreferentin im Distrikt Vaihingen beginnen. Ab Frühjahr 2021, nach meiner Berufung und Einsegnung als Diakonin freue ich mich dann voll einzusteigen. Auf baldiges persönliches Kennenlernen und bis dahin herzliche Grüße, Robina Resch