Songs of Love and Hate...

... ist ein Studio-Album des kanadischen Musikers und Schriftstellers Leonard Cohen aus dem Jahr 1971. Da sich dieses Thema aber wie ein roter Faden durch beinahe alle seine Werke zieht, wurde es zum Titel der ersten gemeinsamen Produktion des Leonard-Cohen-Projects.

Die Musiker Manuel Dempfle (Gitarre, Gesang), Jürgen Gutmann (Gitarre, Gesang) und Thomas Schmolz (Gitarre) spielen vor allem die frühen Cohen-Lieder, die noch ohne große orchestrale Begleitung maßgeblich von der markanten Stimme und der Gitarrenbegleitung Cohens geprägt sind.

Ein Konzert des Leonard-Cohen-Projects ist bestes Entertainment und "von Hand gemacht". Denn die drei Gitarristen spielen ohne technische Manipulationen. Dennoch - oder gerade deshalb - klingen die Lieder wie "Suzanne", "Famous Blue Raincoat", "Bird on the Wire", "So long, Marianne" ... absolut glaubwürdig und überzeugend - echt und doch ganz anders.

Text:Leonard-Cohen-Project

Terminverschiebung

"What happens to the heart" Ein Song auf der vorletzten Lp von Leonard Cohen.
Was tut Corona unseren Herzen an?

Das Leonard-Cohen-Project wird das abgesagte Konzert am Samstag, 25. September in der Stadtkirche Vaihingen nachholen und unsere Herzen dann mit großer Freude füllen.

Alle Karten behalten ihre Gültigkeit.

Wir freuen uns sehr Sie an diesem Abend begrüßen zu können.

21.1.2021
Das Konzertteam der Ev. Kirchengemeinde S-Vaihingen
Diakon Elmar Bruker

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Elmar Bruker:  e.brukerdontospamme@gowaway.ev-kirche-stuttgart-vaihingen.de

 

 

weitere Anmeldungen

Im Augenblick haben wir die Anmeldungen gestoppt, da es noch unklar ist in welcher Form weitere Anmeldungen entgegengenommen werden können. Sie werden baldmöglichst hier infomiert, sobald wir das weitere Vorgehen absehen können.

21.1.2021

Eva Haag für das Konzertteam